Deutsch

CBRN Fachkenntnisse, Ausbildung und Uebungsmoeglichkeiten in einer einmaligen Einrichtung

Das Defensie CBRN Centrum (DCBRNC) ist das niederlaendische Kompetenz-Zentrum zur Unterstuetzung sowohl der Streitkraefte als auch des Bevoelkerungsschutzes bei der Bekaempfung von chemischen, biologischen, radiologischen und nuklearen (CBRN-)Gefahren.

Das Defensie CBRN Centrum – einmalig in Europa

Mit seinem multidisziplinaeren Team ziviler und militaerischer Experten ist das DCBRNC einmalig in Europa. Diese Kombination gewaehrleistet ein hohes Niveau, sowohl an Fachwissen, als auch in der Ausbildung und der Bereitstellung von Uebungsmoeglichkeiten. Das Zentrum steht allen nationalen und internationalen Organisationen offen, die mit der Gefahrenabwehr bei CBRN-Ereignissen befasst sind. Dabei wird auf die Unterstuetzung der spezifischen Beduerfnisse und die Kooperation aller beteiligten Organisationen im Rahmen der multidisziplinaeren Uebungen geachtet. Das einzigartige Potential des DCBRNC ist international anerkannt und fuehrt zu einer steigenden Nachfrage sowohl des Ausbildungsangebotes als auch des Trainingsgelaendes.

Am DCBRNC sind alle im niederlaendischen Bevoelkerungsschutz taetigen Organisationen vertreten. Die Erfahrung dieser Experten hat unmittelbaren Einfluss auf die Gestaltung von Lehrgaengen und  CBRN-Szenarien fuer Uebungen. Sie unterstuetzen uebende Einheiten in Fragen der Vorbereitung und Durchfuehrung und gewaehrleisten mit ihrem Fachwissen die Kooperation der unterschiedlichen Hilfsorganisationen, die fuer eine erfolgreiche Bewaeltigung von CBRN-Ereignissen wesentlich ist.

Ferner sind Verbindungsoffiziere der belgischen und deutschen Streitkraefte in Vught stationiert, um die gemeinsame Ausbildung zu kooerdinieren und die Zusammenarbeit der drei Nationen im CBRN-Schutz zu vertiefen.

Das DCBRNC besteht aus dem Defensie Expertise Centrum CBRN, der CBRN-Schule, dem National Training Centrum CBRN und der CBRN Response Einheit. Fachkenntnisse, Ausbildungs- und Uebungsmoeglichkeiten gepaart mit der Erfahrung der in der Gefahrenabwehr eingebundenen Spezialkraefte, diese Faktoren ermoeglichen eine praxisnahe Ausbildung und machen das DCBRNC zu einer einmaligen Ausbildungsstaette in Europa.

National Training Centre CBRN (NTC)

Der Bedarf an einer Uebungseinrichtung, die das Zusammenarbeiten der verschiedenen Organisationen in einem realistischen Setting ermoeglicht, fuehrte zum Aufbau des NTC. Das Uebungsgelaende umfasst unter anderem verschiedene Labore, ein Krankenhaus, einen Supermarkt, ein Restaurant, die Darstellung eines Bahngelaendes, einen U-Bahnhof, sowie vielfaeltige weitere Uebungsmoeglichkeiten.

Dadurch ist es moeglich, am NCT die verschiedenen Phasen eines CBRN-Ereignisses (prevention, response, recovery) realistisch  zu ueben. Aufgrund der Vielzahl an moeglichen Szenarien von der Leckage eines Transportbehaelters bis zum Terroranschlag koennen die Uebungsmoeglichkeiten den Einsatzgrundsaetzen und dem Ausbildungsstand der uebenden Kraefte flexibel angepasst werden.

CBRN School

Das Ausbilder-Team der CBRN School vermittelt das zur Bekaempfung von CBRN-Lagen notwendige Fachwissen fuer militaerische und zivile Lehrgangsteilnehmer – von den Grundkenntnissen bis zu weiterfuehrenden Lehrgaengen mit wissenschaftlichen Inhalten. Die Stoffbreite reicht von der Handhabung der Schutzausruestung, ueber die Schadensbekaempfung einschliesslich der Dekontamination und dem Gefahrstoffnachweis bis hin zu medizinischen Gegenmassnahmen und der CBRN-Ausbreitungsberechnung.

Defence Expertise Centre CBRN (DEC)

Das DEC besteht aus Experten der unterschiedlichen Gebiete des CBRN-Schutzes. Damit ist das DEC in der Lage, die niederlaendischen Streitkraefte als auch die zivilen Sicherheitsorganisationen in allen Fragen der Abwehr von CBRN-Gefahren zu beraten. Ferner wirkt das DEC in zahlreichen nationalen und internationalen Gremien an der Erarbeitung von Standards mit, um die internationale Zusammenarbeit auf dem CBRN-Gebiet zu optimieren. Die Experten des DEC bilden eine in den Niederlanden einmalige interdisziplinaere Wissensbasis, auf die sowohl durch die Streitkraefte, als auch durch die zivilen Partner der CBRN-Gefahrenabwehr zurueckgegriffen werden kann.

CBRN Response Unit

Die CBRN Response Einheit ist ein Expertenteam, das die zivile Gefahrenabwehr bei der Bekaempfung von CBRN-Gefahren unterstuetzt. Dazu verfuegt es ueber Spezialgeraete zur Identifikation und zur Dekontamination von CBRN-Gefahrstoffen. Die fuer eine effektive Unterstuetzung eines CBRN-Einsatzes durch das Response Team notwendigen Kenntnisse werden durch das DCBRNC vermittelt.

Produkte und Dienstleistungen

Das DCBRNC stellt zahlreiche Produkte und Dienstleistungen bereit. Eine Auswahl ist auf der Webseite des Zentrums dargestellt (in Niederlaendisch). Weitere Information bezueglich der Uebungsmoeglichgkeiten des NCT, sowie des Ausbildungsprogramms koennen ueber das Kontaktformular auf der Internetseite des DCBRNC angefordert werden.

 

Mission DCBRNC

Die Aufgabe des DCBRNC ist eine Staerkung der Resilienz der Niederlande gegen CBRN-Ereignisse durch die Unterstuetzung der niederlaendischen Streitkraefte und der zivilen Gefahrenabwehr. Das umfasst die Ausbildung von CBRN-Spezialisten, die Bereitstellung von Uebungsmoeglichkeiten und Fachinformation, sowie die direkte Unterstuetzung durch die CBRN Response Unit.

Sendung Jules Unlimited

Jules Unlimited - Jan van Dijck